Archivierter Artikel vom 11.10.2020, 19:44 Uhr
St. Goarshausen

Große Zustimmung für Nico Busch: Loreleystadt hat einen neuen Bürgermeister

Nico Busch ist der neue Stadtbürgermeister von St. Goarshausen. Die Bürger in der Loreleystadt haben sich bei der Wahl an diesem Sonntag mit großer Mehrheit für den 37-jährigen Juristen, Unternehmer und Familienvater ausgesprochen.

Nico Busch an einem seiner Lieblingsplätze, der Altstadt St. Goarshausen: Der 37-jährige Jurist, Unternehmer und Familienvater ist neuer Bürgermeister der Loreleystadt.  Foto: Karin Kring
Nico Busch an einem seiner Lieblingsplätze, der Altstadt St. Goarshausen: Der 37-jährige Jurist, Unternehmer und Familienvater ist neuer Bürgermeister der Loreleystadt.
Foto: Karin Kring

Nico Busch war zwar der einzige Kandidat bei der Direktwahl, trotzdem freut es ihn, dass 86,6 Prozent der St. Goarshausener (so das vorläufige Ergebnis am Sonntagabend) für ihn gestimmt haben. „Ich bin zufrieden, dass mir so viele an der Stadtpolitik Interessierte die Stimme gegeben haben“, sagt Busch im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 40 Prozent.

Die zahlreichen Termine der vergangenen Wochen und Tage, um mit ihm als Kandidaten ins Gespräch zu kommen und ihn kennenzulernen, haben sich ausgezahlt, sagt Busch, der das Ergebnis als „eindeutigen Auftrag“ versteht und als „auf jeden Fall motivierend“ empfindet. Für die Aufgaben als Stadtchef in St. Goarshausen kann er die Unterstützung definitiv gebrauchen.

me