Holzappel/Nastätten

Golfabschläge auf einem Golf üben: Warum zwei rallyesportbegeisterte Männer ein gemeinnütziges Event am Herthasee planen

Vier Reifen, vier Türen, ein Lenkrad, vorne der Motor, hinten der Kofferraum – ein scheinbar ganz normales Auto. Doch der VW Golf von Robert Uloth aus Holzappel und André Ackermann aus Nastätten ist kein gewöhnlicher Pkw. Das Autodach und die Motorhaube schmückt ein Rasen, besser gesagt ein grüner Teppich. Mit dem Wagen sind die beiden jungen Männer bereits zwei Rallyetouren mitgefahren, letztes Jahr von Deutschland über Frankreich nach Spanien, dieses Jahr durch Skandinavien (unsere Zeitung berichtete).

Sabrina Rödder Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net