Archivierter Artikel vom 21.09.2017, 21:19 Uhr
Nassau

Gewinnwarnung: Leifheit erreicht Ziele nicht

Die Nassauer Leifheit AG wird ihre für 2017 gesteckten Ziele aller Voraussicht nach nicht erreichen. Der Konzern hat jetzt eine sogenannte Gewinnwarnung herausgegeben und seine Prognose für Umsatz und Gewinn im laufenden Jahr herabgesetzt. Das Fachblatt Wirtschaftswoche wählte drastische Worte und schrieb, das Unternehmen verschrecke nach einem 150-prozentigen Kursplus innerhalb von fünf Jahren nun mit der schlechten Nachricht die Investoren.

Demnach wird das Ergebnis vor Zinsen und Ertragsteuern nicht wie im Vorjahr bei rund 22 Millionen Euro liegen, sondern bis zu 2,5 Millionen Euro darunter. Als Grund werden Fremdwährungseffekte angegeben. Die Wirtschaftswoche schreibt dazu: „Das Problem ist der starke Euro.“ Auch die angepeilten 3,5 bis 4,5 Prozent Umsatzwachstum können offenbar nicht erreicht werden. Der Kurs der Leifheit-Aktie hat seit Wochenbeginn um rund 15 Prozent nachgegeben. crz