Miehlen

Gemeinde macht Geld für Ärzte locker: Weshalb Praxis die Schließung drohen könnte

Die Ortsgemeinde Miehlen will mit einer neuen Förderrichtlinie Hausärzte auf sich aufmerksam machen. Von einem „Signal“ sprach Ortsbürgermeister André Stötzer beim brisantesten Punkt der jüngsten Gemeinderatssitzung. Fünf Jahre lang jeden Monat 1000 Euro pro Vollzeitstelle: Das ist die Prämie, die helfen soll zu verhindern, dass ab Mitte des nächsten Jahres die örtliche Arztpraxis leer steht.

Thorsten Stötzer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net