Lahnstein

Gästebeitrag ab 1. Januar in Lahnstein: Kritik an geringer Vorlaufzeit, Zweifel an Sinnhaftigkeit

Hotelier Reinhold Weiland ist mächtig sauer. Sauer auf die Politik, die sich von der Verwaltung einen Gästebeitrag aufs Auge drücken haben lassen – ohne mit den Betroffenen drüber gesprochen zu haben. Und sauer auf die Stadtverwaltung, die zum 1. Januar einen Gästebeitrag verlangt, die Betroffenen darüber aber keine zehn Wochen vorher informiert. Und Weiland ist nicht der einzige, der angefressen ist. Und hohe Einbußen befürchtet.

Tobias Lui Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net