Archivierter Artikel vom 17.05.2021, 20:04 Uhr
Plus
Bad Ems/Nassau

Für schnellen Internet-Anschluss in abgelegenen Gebieten: VG Bad Ems-Nassau steuert rund eine Million Euro bei

Für schnelleres Internet in weniger gut versorgten Bereichen wird die Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau ihre Haushaltsschatulle öffnen und einen siebenstelligen Betrag bereitstellen. Damit will man Glasfaser in alle Gewerbegebiete bringen lassen, aber auch Gebiete besser anschließen, die bislang nur über schwache Leitungen verfügen. Angesichts der dafür – trotz hoher Förderung – notwendigen Ausgaben musste manches Ratsmitglied schlucken.

Von Carlo Rosenkranz Lesezeit: 3 Minuten