Archivierter Artikel vom 31.07.2016, 08:26 Uhr
Bad Ems

Führerschein weg: Polizei stellt Drogenkonsum fest

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle zeigt ein Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein Test bestätigt den Verdacht. Der Fahrer zeigte sich geständig.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

Am Samstagmittag wurde der Fahrer eines Pkw in der Bleichstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dessen konnten bei ihm drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Mahsan-Test bestätigte den Verdacht der eingesetzten Beamten. Dieser reagierte positiv auf die Stoffgruppe Amphetamin. Der Fahrer räumte später den Konsum des vorgenannten Betäubungsmittels am Vortag ein. Dem Beschuldigten wurde in der Folge eine Blutprobe entnommen, der Führerschein entzogen und die Weiterfahrt untersagt.