Archivierter Artikel vom 26.04.2011, 17:05 Uhr
Diez

Freund begrüßt, gestolpert, Krankenhaus

Im Krankenhaus endete die Begegnung zweier junger Männer: Die beiden hatten sich schon lange nicht mehr gesehen, trafen sich am Samstag gegen 2.45 Uhr aber, alkoholisiert, in der Diezer Wilhelmstraße wieder.

Als sie sich zur Begrüßung in die Arme fielen, stürzte einer der beiden Freunde, ein 20-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Hahnstätten, über eine Wasserrinne und landete anschließend im Schaufenster einer Schneiderei. Die Scheibe hielt dem Aufprall nicht stand. Der junge Mann wurde dabei am Arm verletzt. Nachdem die alarmierten Rettungskräfte die stark blutende Wunde versorgt hatten, wurde der Verletzte ins Krankenhaus gebracht.