Archivierter Artikel vom 16.10.2018, 18:04 Uhr
Plus
Miehlen

Flurbereinigung in Miehlen: Auch Naturschutz im Blick

Durch das Flurbereinigungsverfahren in der Ortsgemeinde Miehlen sind kleinteilige landwirtschaftliche Flächen zu größeren, besser bewirtschaftbaren zusammengelegt worden. Nach etwa 14 Jahren steht das Verfahren kurz vor dem Abschluss. Aus ursprünglich rund 3000 Flurstücken sind etwa 1400 neue entstanden. Um das zu ermöglichen, wurde auch das Wegenetz neu gestaltet: Feldwege von etwa 44 Kilometern Länge sind weggefallen. Um diesen Eingriff in die Natur auszugleichen, sind auf 17 Hektar verschiedene Biotope sowie Flächen für den Hochwasser- und Bodenschutz entstanden. Auf den ersten Blick kommen sie recht unscheinbar daher.

Cordula Sailer Lesezeit: 4 Minuten