Archivierter Artikel vom 29.06.2010, 16:24 Uhr

Fließt in Braubacher Adern bleifreies Blut?

Braubach – Die Braubacher leben gerne in ihrer Rosenstadt. Aber leben sie dort auch gut? In den 1980er-Jahren gab es bedenkliche Ergebnisse bei einer Untersuchung, die den Bleigehalt im Blut der Bürger beleuchtete. Ein Vierteljahrhundert später hat sich das allerdings relativert.

Die ersten Resultate der Blutbleiuntersuchung liegen jetzt vor. Derzeit erhalten die Bürger, die im vergangenen März an der Untersuchung des Gesundheitsamtes teilgenommen haben, ihre persönlichen Ergebnisse mit der Post. Ein endgültiges Gutachten wird aber erst Ende der Sommerferien erwartet. Die Tendenz: Der Bleigehalt im Blut der Braubacher ist weiter gesunken. Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.