Archivierter Artikel vom 01.03.2014, 05:50 Uhr
Bad Ems

Feuerwehr Bad Ems löscht Brand in leerstehendem Haus

Zu einem Einsatz in der Braubacher Straße ist die Feuerwehr Bad Ems am frühen Samstagmorgen ausgerückt.

Die Wehrleute löschten den Brand und belüfteten das Haus.
Die Wehrleute löschten den Brand und belüfteten das Haus.
Foto: Alexander Hoffmann

In der Braubacher Straße war ein Feuer gemeldet worden. Gegen 5.10 Uhr waren Feuerwehr und Polizei unterwegs. Der Brand war in einem leerstehenden Hinterhaus ausgebrochen.

Mit dem öffnen des externen Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an https://vine.co/v/MKIvzmpEeLg/embed/simple?audio=1 übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Die Wehr löschte das Feuer und trieb den Rauch aus dem Gebäude. Nach kurzer Zeit hatten die Wehrleute ihre Arbeit beendet. Nach ersten Berichten wurde niemand verletzt.

In der Braubacher Straße brannte es in einem leerstehenden Hinterhaus.
In der Braubacher Straße brannte es in einem leerstehenden Hinterhaus.
Foto: Alexander Hoffmann
Die Brandursache ist noch nicht abschließend geklärt. Möglicherweise hat ein Bewohner des Vorderhauses versucht, den Ofen in dem Gebäude in Gang zu bringen. In der Nacht ist das Ofenfeuer dann eventuell außer Kontrolle geraten.

Zahlreiche Anwohner waren durch den Einsatz geweckt worden und beobachteten den Einsatz von ihren Fenstern aus.

Mit dem öffnen des externen Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an http://platform.twitter.com/widgets/follow_button.html?screen_name=RZ_Hoffmann&lang=de übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.