Archivierter Artikel vom 10.07.2019, 13:16 Uhr
Bad Ems

Feuer in Bad Emser Klinik: Stationsarzt löscht Brand

Ein Feueralarm in der Hufeland-Klinik schreckte die Bad Emser in der vergangenen Nacht aus dem Schlaf.

Von Michaela Cetto
Eine Feuerwehr im Einsatz
Symbolbild.
Foto: dpa

Kurz vor 2 Uhr heulten die Sirenen. Der Grund: Ein Patient hatte versucht, ein Kleidungsstück zu trocknen und über den Halogendeckenstrahler gehängt. Dabei geriet der Stoff in Brand.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Ems rückte mit etwa 15 Leuten aus. Als die Retter auf der Bismarckhöhe ankamen, hatte der Stationsarzt das brennende Kleidungsstück im Waschbecken gelöscht.

cet