Archivierter Artikel vom 28.12.2011, 13:09 Uhr
Arzbach/Bad Ems

Fahrer klettert nach Unfall unverletzt aus seinem Auto

Für etwas Wirbel hat ein Unfall auf der Landesstraße 329 zwischen Arzbach und Bad Ems am gestrigen Mittwoch gesorgt. Denn anfangs mussten die alarmierten Einsatzkräfte davon ausgehen, dass es Verletzte gab. Doch schnell stellte sich heraus: Der Fahrer konnte unversehrt aus seinem Auto herauskrabbeln.

Arzbach/Bad Ems. Für etwas Wirbel hat ein Unfall auf der Landesstraße 329 zwischen Arzbach und Bad Ems am gestrigen Mittwoch gesorgt. Denn anfangs mussten die alarmierten Einsatzkräfte davon ausgehen, dass es Verletzte gab. Doch schnell stellte sich heraus: Der Fahrer konnte unversehrt aus seinem Auto herauskrabbeln.


Was war geschehen? Um kurz nach 11 Uhr war der Mann auf der Strecke unterwegs. In einer Linkskurve verlor er dann die Kontrolle über seinen Pkw und geriet nach rechts auf den Seitenstreifen. Das Auto überschlug sich. Nach Angaben der Polizei dürfte es bei dem total beschädigt worden sein.