Archivierter Artikel vom 20.01.2022, 10:34 Uhr
Lahnstein

Verpuffung in Lahnstein: Feuerwehreinsatz bei Chemieunternehmen beendet [Update]

Auf dem Werksgelände des Lahnsteiner Chemieunternehmens Zschimmer & Schwarz ist es am Donnerstagmorgen um 9.19 Uhr zu einer Verpuffung im Bereich der Produktion gekommen.

Von Matthias Kolk

Feuerwehrfahrzeuge auf dem Gelände des Lahnsteiner Chemieunternehmens Zschimmer & Schwarz.
Feuerwehrfahrzeuge auf dem Gelände des Lahnsteiner Chemieunternehmens Zschimmer & Schwarz.
Foto: Matthias Kolk

Die Werkfeuerwehr von Zschimmer & Schwarz ist bereits im Einsatz, weitere Einsatzkräfte wurden alarmiert. Die Ursache des Vorfalls ist bislang noch unklar.

[Update, 12.53 Uhr:] In einer Pressemitteilung gibt Zschimmer & Schwarz bekannt, dass der Feuerwehreinsatz beendet ist.

Die Ursache der Verpuffung im Bereich der Produktion sei bisher noch nicht bekannt. Die Anlage sei sofort abgestellt und alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen umgehend ergriffen worden. „Verletzt wurde niemand. Auch für die Umwelt bestand keine Gefahr“, schreibt das Unternehmen.

An der Einsatzstelle waren die Feuerwehr Lahnstein, die Werkfeuerwehr von Zschimmer & Schwarz sowie die Polizei und vorsorglich ein Rettungsdienst eingesetzt. Nach knapp drei Stunden war der Einsatz beendet.