Archivierter Artikel vom 30.06.2022, 20:15 Uhr
Plus
Bad Ems

Eröffnung in Bad Ems: Neue Galerie bietet Plattform für Künstler

Ein schöneres Entree hätte sich Harald Krämer kaum wünschen können: Marmor, Stuck und Kronleuchter umrahmen die Räume, die sich unter der geschäftigen Arbeit von Säge, Hammer und Pinsel in eine Kunstgalerie verwandeln. Im edlen Foyer des Russischen Hofes in Bad Ems ist der 61-Jährige schon seit einigen Wochen zugange. „Ein echter Glücksgriff“, sagt er. Lange hat er sich nach einem passenden Ort für eine Galerie umgesehen. Im einstigen Logierhaus im Herzen der Kurstadt ist er fündig geworden.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 3 Minuten