Weisel

Entschleunigung im Welterbe: Weiseler Mühle wird zum Naturerlebnis

Die Unterste Harbacher Mühle bei Weisel zu neuem Leben erweckt und dort einen perfekten Ort zur Erholung vom „Höher, Schneller, Weiter“ des Alltags geschaffen hat der Pädagoge Thomas Hübner. Im Planungsjargon der Ortsgemeinde wird dies „natur- und erlebnispädagogische Begegnungsstätte“ genannt. Unsere Zeitung hat nachgefragt, was der 52-Jährige anbietet – in dem Kleinod im Welterbe Oberes Mittelrheintal, das er Eponada nennt.

Andreas Jöckel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net