Archivierter Artikel vom 24.05.2022, 06:30 Uhr
Plus
Frankfurt/Rhein-Lahn

EKHN-Synode verabschiedet Präses Oelschläger: Mit ganzer Kraft für seine Kirche

Der frühere Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Ulrich Oelschläger (75), ist am Samstag offiziell in Frankfurt von seinem Amt verabschiedet worden. Die Funktion ist mit der eines Parlamentspräsidenten vergleichbar und gilt als das höchste Ehrenamt in der EKHN. Oelschläger gilt auch als Experte für den jüdisch-christlichen Dialog. Er schrieb seine Doktorarbeit im Fach Judaistik.

Lesezeit: 3 Minuten