Archivierter Artikel vom 24.07.2017, 18:45 Uhr
Plus
Welterod

Ein Traum auf vier Rädern: Oldtimer ist so alt wie sein Welteroder Fahrer

Udo Berghäuser dreht den Zündschlüssel und drückt auf einen Knopf eine Handbreit daneben. Schon springt der Motor des 56 Jahre alten Mercedes Ponton 190 B problemlos an. Der Wagen ist bereit zur Ausfahrt über Taunusstraßen, bei der auffällt, dass sich die Gangschaltung am Lenkrad befindet und echtes Holz am Armaturenbrett verbaut wurde. Die durchgehende Sitzbank vorne ist dank Spiralfedern „bequem wie ein Sofa“, findet der Oldtimer-Besitzer selbst.

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 3 Minuten