Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 17:30 Uhr
Plus
Bad Ems

Ein Lebenswerk aus leuchtenden Farben und Ton

Sie war Unternehmerin, Keramikerin, Künstlerin und auch eine wunderbare Erzählerin: Lies Ebinger ist am Samstag, 21. März, im Alter von 94 Jahren gestorben. In ihrem langen ereignisreichen Leben hat sie in ihrer Heimatstadt Bad Ems viele Spuren hinterlassen. Am deutlichsten sichtbar ist dabei die Verbindung zu dem berühmten Architekten, Maler und Ökologen Friedensreich Hundertwasser. Wer einmal durch die Kurstadt fährt, erkennt an vielen Stellen die unverwechselbare Handschrift aus gebranntem Ton und leuchtenden Farben.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 4 Minuten