Fachbach

Ein „Hunni“ für das gebeutelte Kirmesvolk: Fachbacher zeigen sich solidarisch

Schöne Geste in schweren Zeiten: Der Fachbacher Ortsbürgermeister Dieter Görg hat die Vereine des Ortsrings, die normalerweise die Kirmes in Fachbach organisieren, dazu aufgerufen, jeweils einen „Hunderter“ für die Verluste von Schausteller und Co. bei Seite zu legen.

Michaela Cetto Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net