Archivierter Artikel vom 22.02.2020, 08:00 Uhr
Nastätten

Ehrenamtliche Helfer gesucht: DRK plant Café für Demenzkranke

Das DRK-Mittelrhein möchte ein Café für Demenzkranke in Nastätten etablieren. Dazu ist es auf der Suche nach Helfern, die ehrenamtlich die an Demenz erkrankten Gäste des Angebots betreuen möchten. Eine Schulung soll die Ehrenamtlichen vorbereiten und entsprechendes Fachwissen vermitteln. „Wir sind jetzt soweit, dass wir im März die Ausbildung für die Demenzbetreuer anbieten können“, sagt DRK-Geschäftsführer Volker Grabe, der hofft, dass sich genügend Freiwillige melden.

Cordula Sailer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net