Archivierter Artikel vom 06.01.2017, 13:35 Uhr
Plus
Bad Ems/Nassau

Doch kein Trägerverein für das Lahnfestival

Lange Gesichter bei den Machern des Lahnfestivals Gegen den Strom: Eigentlich hätte der Vertrag zur Gründung der Trägergesellschaft des Festivals im Dezember unterschrieben werden sollen. Doch kurz vor der verabredeten Unterzeichnung zog die G.-und-I.-Leifheit-Stiftung, die Hauptgesellschafter werden wollte, die Bremse. „Die angedachte Form der Gesellschaft ist vom Vorstand in erster Linie unter rechtlichen Aspekten diskutiert worden“, erklärte der Stiftungsbeauftragte Werner Stump auf Anfrage unserer Zeitung. Der Vorstand habe in seiner Sitzung beschlossen, das Festival zwar weiter zu fördern, aber sich nicht an der Gesellschaft zu beteiligen. „Das Lahnfestival ist aber keinesfalls in Gefahr“, betonte Stump.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 2 Minuten