Archivierter Artikel vom 19.11.2020, 06:00 Uhr
Plus
Bad Ems/Rhein-Lahn

Diskussionen entfacht: Ausgesetzter Hund sorgt für Debatte zwischen Verbandsgemeinde und Tierheim

Kleiner Hund, große Welle: Ein ausgesetzter Welpe in Bad Ems hat in den sozialen Netzwerken einen Sturm der Empörung und Hilfsbereitschaft ausgelöst – und eine Diskussion über die Zuständigkeit für Fundtiere angefacht. Dabei ist die Sache klar: Die Verbandsgemeinde ist verpflichtet, sich um diese Tiere zu kümmern. Das „Wie“ allerdings ist seit der Fusion der beiden Verbandsgemeinden Bad Ems und Nassau flexibel.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 4 Minuten