Archivierter Artikel vom 19.08.2021, 10:06 Uhr
Rhein-Lahn

Die Corona-Lage im Rhein-Lahn-Kreis: Inzidenzwert wieder gesunken

Die Inzidenz für den Rhein-Lahn-Kreis ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts von 26,2 auf 22,9 zurückgegangen. Derzeit sind 65 Menschen an Corona erkrankt. 42 Mutationen sind zu verzeichnen.

Foto: dpa/Symbolfoto

Die Zahlen teilt die Kreisverwaltung am Mittwoch mit. Die neuen Fälle stammen aus den Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau (1), Diez (1), Nastätten (2) sowie der Stadt Lahnstein (1). Geimpft sind inzwischen 79.691 Menschen, 34.905 durch Hausarztpraxen.