Archivierter Artikel vom 23.08.2020, 06:47 Uhr
Plus
Bad Ems

Der Tisch für Schmetterlinge ist reich gedeckt: Verein legt neue Blumenwiese an

Es ist angerichtet für die Braune Tag-Eule, das Kleine Wiesenvögelchen und das Ochsenauge. Ein wilder Garten aus weißen, pinken, blauen, gelben Blüten lässt‘s auch seltenen Schmetterlingsarten im Rüssel zucken. Aufgetischt hat Jürgen Eigenbrod, der sein 1600 Quadratmeter großes Feld auf dem Ehrlich in Bad Ems in eine Festtafel für die bunten Falter verwandelt hat. Dahinter steht der rührige Verein für Geschichte, Denkmal- und Landschaftspflege (VGDL) Bad Ems, der das Saatgut gern bezahlte, das nun zu dieser herrlichen Mahlzeit herangediehen ist und die Artenvielfalt im Bad Emser Umland sichert.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 3 Minuten