Lierschied/Weyer

David (3) ist stundenlang im Bus eingesperrt: Das sagen die Verantwortlichen zu dem Vorfall

Es ist eine schreckliche Vorstellung für Eltern: Das eigene Kind wird bei der Fahrt zur Kita im Bus vergessen und erst nach Stunden in dem verschlossenen Fahrzeug wiedergefunden. Genau das ist vor einigen Tagen in der Verbandsgemeinde Loreley geschehen. Der dreijährige David hat seitdem Angst, wenn er allein ist, berichtet sein Vater.

Markus Eschenauer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net