Archivierter Artikel vom 15.12.2016, 15:59 Uhr
Kamp-Bornhofen

Das Kloster Bornhofen stimmt mit Adventskalender und Meditation auf Weihnachten ein

Das Kloster Bornhofen stimmt in diesem Jahr auf ganz besondere Weise auf die Adventszeit ein: mit einem Adventskalender und einer täglichen Meditation um 17 Uhr am Kloster Bornhofen.

Foto: Mira Müller

Tag für Tag erstrahlt ein neues Fenster des Klostergebäudes in Lichterglanz, und es werden die Tage bis Weihnachten gezählt. „Und für Heiligabend haben wir uns noch etwas Besonderes einfallen lassen“, berichten Pater Eryk Kapala und Hartmut Hülser, Vorsitzender des Freundeskreises des Wallfahrtsklosters, die sich federführend um die Umsetzung des Adventskalenders gekümmert haben. Doch nicht nur der Adventskalender stimmt auf Weihnachten ein, täglich um 17 Uhr lädt das Kloster zu einer viertelstündigen Meditation. Zur Linken des Wallfahrtsklosters wird dann ein Bild an die Kirchenwand projiziert, gespickt mit Gedanken zum Advent. „Wir kommen in ungezwungener Atmosphäre zusammen, halten für eine Viertelstunde inne, singen, und wenn jemand möchte, kann er auch noch ein Gedicht vortragen“, berichtet Pater Eryk – ein besinnlicher Augenblick zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

Mira Müller