Archivierter Artikel vom 01.12.2021, 11:07 Uhr
St. Goarshausen

Dank Wohltätigkeitslauf: Loreleyschule spendet 28.000 Euro ins Ahrtal

Die diesjährige Flutkatastrophe im Ahrtal hat nicht nur Privatpersonen und Geschäfte existenziell getroffen. Auch viele Schulen nahezu vollständig zerstört. Den umfangreichen Wiederaufbau einiger Schulen unterstützte die Loreleyschule in St. Goarshausen kürzlich mit einem Spendenlauf zugunsten von vier besonders stark betroffenen Realschulen plus: der Philipp-Freiherr-von-Boeselager-Schule, der Erich-Kästner-Schule, beide in Bad Neuenahr-Ahrweiler, der Ahrtalschule in Altenahr und der Barbarossa-Schule in Sinzig.

Die Schülervertretung übergibt den Mitgliedern des Fördervereins der Schule symbolisch den Ertrag aus dem Spendenlauf.
Die Schülervertretung übergibt den Mitgliedern des Fördervereins der Schule symbolisch den Ertrag aus dem Spendenlauf.
Foto: Loreleyschule

In einer Pressemitteilung berichtet die Loreleyschule von dem Lauf, bei dem durch das Engagement der Schüler eine beachtliche Spendensumme von 28.000 Euro zusammenkam.

Unter dem Motto „#weAHRfamily“ fand am 4. Oktober nicht nur der Spendenlauf statt, sondern alle Schüler der Loreleyschule beschäftigten sich an diesem Tag mit den Ursachen und Auswirkungen von Naturkatastrophen. Hochwasserereignisse, Klimaphänomene und Umweltschäden wurden analysiert und Lösungsansätze erarbeitet.

Des Weiteren tauschten sich die Schüler über Zusammenhalt und Hilfsmöglichkeiten in einer Katastrophensituation aus. Dabei wurde auch der Gedanke der Solidarität in seiner ganzen Vielfalt beleuchtet. Die Attraktion des Tages war aber der Spendenlauf. Die Schüler hatten in der Vorbereitung Sponsoren angeworben, die die Aktion unterstützen wollten und pro gelaufener Runde einen festen Betrag als Spende zusicherten.

Früh am Morgen gingen die jungen Läufer auf den Rundkurs, angefeuert von ihren Mitschülern, medizinisch versorgt durch den Schulsanitätsdienst und hoch motiviert durch den Anlass. Die Kinder und Jugendlichen wuchsen nach Aussage der Schule über sich hinaus und spulten Runde um Runde ab, um am nächsten Tag gut gefüllte Sponsorenverträge einheimsen zu können. Auch einige Lehrkräfte drehten ihre Runden für den guten Zweck.

Die Schulgemeinschaft der Loreleyschule in St. Goarshausen freut sich über den gemeinsam erzielten Spendenerlös am Aktionstag „#weAHRfamily“ und sendet Grüße an die Schulgemeinschaften der betroffenen Realschulen plus im Ahrtal.
Die Schulgemeinschaft der Loreleyschule in St. Goarshausen freut sich über den gemeinsam erzielten Spendenerlös am Aktionstag „#weAHRfamily“ und sendet Grüße an die Schulgemeinschaften der betroffenen Realschulen plus im Ahrtal.
Foto: Loreleyschule

Insgesamt wurde ein Spendenbetrag in Höhe von insgesamt 28.000 Euro erlaufen. Alle Beteiligten seien überwältigt und zunächst sprachlos von dem Ausmaß der Hilfsbereitschaft gewesen, so die Schule. Mittlerweile wurde der Betrag über den Förderverein der Loreleyschule an den Förderverein der Boeselager-Realschule plus in Ahrweiler weitergeleitet, der die Verteilung an die einzelnen Schulen organisiert.

Einen herzlichen Dank für ihr Engagement, verbunden mit einem großen Lob an die Schüler und an die großzügigen Unterstützer, erhielt die Schulgemeinschaft bereits von den Schulleitungen der vier Realschulen plus.

„Die Fachschaften werden von der Spende Materialien für den fachpraktischen Unterricht anschaffen, damit die Schülerinnen und Schüler wenigstens im Klassenraum experimentieren oder im Wahlpflichtfach „Hauswirtschaft und Soziales“ und „Technik und Naturwissenschaft“ praktisch arbeiten können“, führte Doris Stutz, Leiterin der Erich-Kästner-Realschule plus, aus. Die Flut zerstörte alle Fach- und Verwaltungsräume sowie die Mensa und die Sporthalle der Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

„Im Vorfeld hätte niemand damit gerechnet, dass ein solch gewaltiger Spendenbetrag zustande kommen würde. Es erfüllt mich mit Stolz, zu sehen, was für ein großartiger Geldbetrag durch das Engagement der Schulgemeinschaft generiert wurde. Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler für ihren enormen Einsatz“, bedankt sich Christian Schüler, Direktor der Loreleyschule in St. Goarshausen bei der Schülerschaft.

„Ein herzliches Dankeschön ergeht ebenso an die unterstützenden Eltern, Großeltern, Nachbarn, Betriebe und Firmen für ihre großzügigen Spenden. Danke auch an den Förderverein der Schule und das Kollegium für die Organisation und Durchführung dieses außerordentlich ereignisreichen und erfolgreichen Tages“, zeigt sich Schüler von der Unterstützung für den Wiederaufbau der Realschulen plus im Ahrtal begeistert.