Archivierter Artikel vom 09.08.2015, 21:37 Uhr
Plus
Bad Ems

Dadaismus im Schloss Balmoral: Wortreich ohne Worte und grotesk verspielt

Was hat Goethes „Faust“ mit Dada zu tun? Und was das Werk des Dadaisten Tristan Tzara mit einer Puppenstube? Herzlich wenig, sollte man meinen. Durch die Hintertür betrachtet aber eine beachtliche Menge – vorausgesetzt, man lässt sich auf die Ausstellung ein, die zurzeit im „Made in Balmoral“ in der Bad Emser Römerstraße zu sehen ist.

Lesezeit: 4 Minuten