Lahnstein

Corona: Spenden für leidendes Kino in Lahnstein

Thomas Birkelbach gehört eigentlich nicht zu den Leuten, denen die Worte fehlen. Doch die Aktion, die nun für „sein“ Kino ins Leben gerufen wurde, macht sogar ihn sprachlos. „Rettet Lahnsteins letztes Kino!“, heißt eine Online-Petition, die von Lennart Siefert und seiner Frau Nadja gestartet wurde – und die eine Welle der Spendenbereitschaft hervorgerufen hat. Rund 4500 Euro sind in den ersten 48 Stunden zusammengekommen, die zum Überleben von Lahnsteins einzig verbliebenem Kino beitragen sollen.

Tobias Lui Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net