Plus
Mittelrhein

Buga-Zeitplan um eineinhalb Jahre gestrafft: Deshalb drückt Geschäftsführer Berthold Stückle auf die Tube

Die Vorbereitungen zur Bundesgartenschau 2029 im Welterbe Oberes Mittelrheintal liegen nicht mehr im ursprünglichen Zeitplan. Das erklärt Buga-Geschäftsführer Berthold Stückle jüngst bei einem Gespräch mit unserer Zeitung auf der Lahnsteiner Rhein-Promenade. Entgegen anderen Projekten bedeutet das allerdings etwas Positives.

Von Markus Eschenauer Lesezeit: 3 Minuten