Archivierter Artikel vom 18.05.2022, 11:33 Uhr
Weisel

Brand in Sägewerk: 30 Feuerwehrleute in Weisel im Einsatz

Zu einem Feuer im Sägewerk ist es am frühen Mittwochmorgen in Weisel gekommen. Rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren der VG Loreley waren im Einsatz.

Foto: Feuerwehr Weisel

Der Besitzer des Sägewerkes bemerkte gegen 7.20 Uhr das Feuer an der Antriebseinrichtung der großen Bandsäge und informierte umgehend die Feuerwehr. Mitarbeiter leiteten in der Zwischenzeit mit den hauseigenen Feuerlöschern die Brandbekämpfung ein.

Wenige Minuten später trafen rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren der VG Loreley am Werk ein und begannen mit den Löscharbeiten. Diese gestalteten sich jedoch schwierig, da die Feuerwehrleute sich in eine enge, unübersichtliche Grube unter die Maschine begeben mussten. Den Einsatzkräften gelang es jedoch in kurzer Zeit, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Gegen 9 Uhr war das Feuer schließlich gelöscht.

Foto: Feuerwehr Weisel

Laut der Feuerwehr Weisel war für den Brand vermutlich Funkenflug durch einen Stein im Holz während der Sägearbeiten ursächlich. Verletzt wurde bei dem Einsatz in Weisel niemand.

„Durch die unverzügliche Alarmierung der Feuerwehren und den beherzten Löschmaßnahmen der Mitarbeiter wurde das Feuer auf die Säge begrenzt“, sagte Einsatzleiter Maic Dillenberger von der Feuerwehr Weisel. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unklar. Diese könne erst nach der Demontage der großen Industriesäge ermittelt werden.