Archivierter Artikel vom 05.05.2015, 15:40 Uhr
Bad Ems

Bodybuilding-Landesmeisterschaft: Beifall für muskulöse Körper

Rund 100 Zuschauer haben der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Bodybuilding im Bad Emser Kurtheater beigewohnt.

Carlo Rosenkranz

Carlo Rosenkranz

Carlo Rosenkranz

Mit gleich zwei Smartphones macht eine Zuschauerin Foto und Video von den knapp bekleideten weiblichen Teilnehmern.

Carlo Rosenkranz

Carlo Rosenkranz

Das Teilnehmerfeld blieb unerwartet klein, weil ein Bus mit Athleten aus Thüringen aufgrund einer Autobahnsperrung im Stau stecken blieb. Nachdem man mehrere Stunden vergeblich auf die Fehlenden gewartet hatte, wurde der Wettbewerb erst gegen 15 Uhr ohne Vorwahl begonnen. Männer und Frauen aus Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland posierten vor der Jury und zeigten ihre durchtrainierten Körper unter den Anfeuerungsrufen des Publikums.

Moderator Thomas Scheu aus Neuwied, selbst vierfacher Weltmeister im Bodybuilding, gab Wissenswertes über den Sport und eigene Erfahrungen preis. Heiko Mühleib, der im Lahnsteiner Powerhouse Gym trainiert, wurde mit Arthur Dratwa punktgleicher Gesamtsieger. crz