Archivierter Artikel vom 08.02.2011, 08:46 Uhr
Lahnstein

Blitzeinbruch in Juweliergeschäft misslungen

In der Nacht zu Dienstag ist ein Unbekannter mit dem Versuch gescheitert, in ein Juweliergeschäft in der Burgstraße einzudringen.

Lahnstein – In der Nacht zu Dienstag ist ein Unbekannter mit dem Versuch gescheitert, in ein Juweliergeschäft in der Burgstraße einzudringen.

Durch einen lauten Knall und dem Heulen einer  Alarmanlage wurden Anwohner des Juweliergeschäfts eine halbe Stunde nach Mitternacht aus dem Schlaf gerissen. Die sofort alarmierten Polizeibeamten stellten fest, dass ein unbekannter Täter  einen größeren Stein in die Schaufensterscheibe geschleudert hatte. Da die Scheibe aus speziellem Sicherheitsglas bestand, gelang es dem Täter nicht, das Glas vollends zu durchbrechen. Er flüchtete vom Tatort und konnte auch im Rahmen der eingeleiteten Fahndung nicht mehr ermittelt werden. Der entstandene Sachschaden ist immens und dürfte im fünfstelligen Eurobereich liegen.

Hinweise nimmt die Polizei in Lahnstein, Telefon 02621/9130, entgegen.