Archivierter Artikel vom 17.08.2010, 12:07 Uhr
Plus
Lahnstein

Blaulicht: Schlechtes Gewissen „drückte“ Diebin

Da drückte das schlechte Gewissen wohl doch zu sehr: Tage nachdem sie in einer Umkleidekabine eines Koblenzer Modegeschäftes eine Geldbörse gefunden und unterschlagen hatte, erschien eine 68-jährige Lahnsteinerin auf der Polizeiwache in Lahnstein. Ursprünglich habe sie die Absicht gehabt, das Geld zu behalten, eröffnete die Frau den erstaunten Beamten. Jetzt aber wolle sie die „Fundsache“ zurückgeben. Die Geldbörse wurde inzwischen an die rechtmäßige Eigentümerin zurückgegeben. Gegen die „reuige Sünderin“ wurde trotzdem eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Fundunterschlagung erstattet. Über den Fortgang entscheidet die Staatsanwaltschaft Koblenz.

Lesezeit: 1 Minuten