Archivierter Artikel vom 06.08.2021, 18:10 Uhr
Lahnstein/Rhein-Lahn

Biontech jetzt auch für Kinder: Impfzentrum bietet Angebot für 12- bis 18-Jährige an

Das Impfzentrum Lahnstein impft nach Vorgaben des Landes nun auch Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Foto: dpa/Symbolfoto

Verimpft werde der Impfstoff von Biontech. Voraussetzung für den Piks ist der Nachweis des Alters, beispielsweise durch einen Ausweis, die Versichertenkarte der Krankenkasse oder das U-Nachweisheft. Außerdem muss ein Erziehungsberechtigter den minderjährigen Impfling begleiten. Ein Impfpass sollte mitgebracht werden, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Vor der Impfung wird ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt des Impfzentrums durchgeführt. Impfen ohne Termin ist Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr möglich. In den nächsten beiden Wochen hat das Impfzentrum in Lahnstein jeweils Mittwoch und Donnerstag, 18./19. August sowie 25./26. August, geschlossen. Da die Anzahl der Impfungen inzwischen geringer ist, wird laut Kreisverwaltung mit anderen Einrichtungen kooperiert.

Für Impfungen ohne Termin sollen sich Interessierte an den „Lahnsteiner Schließtagen“ an das Impfzentrum in Koblenz wenden: CGM-Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10. Die Zahl der aktuell Infizierten im Rhein-Lahn-Kreis liegt bei 51 Fällen (41 Mutationen). Der Inzidenzwert beträgt 14,7.