Archivierter Artikel vom 24.01.2020, 10:00 Uhr
Bettendorf

Bettendorf kämpft weiter für weniger Verkehr: Tempo 30 in Ortsdurchfahrt findet oft keine Beachtung

Die Kreisstraße 50 durch den Ort ist schon lange ein Sorgenkind der Bettendorfer. „Die Grundproblematik ist das hohe Verkehrsaufkommen“, sagt Ortsbürgermeister Manfred Poguntke. Dabei denkt er auch an die zahlreichen Lkw, die das Miehlener Industriegebiet anfahren. Wie schnell die Fahrzeuge in der Ortsdurchfahrt unterwegs sind, hat die Gemeinde jüngst mit einigen Messungen überprüft. Dabei gab es auch eine positive Überraschung. Das Thema Verkehrsberuhigung ist dadurch aber nicht vom Tisch.

Cordula Sailer Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net