Archivierter Artikel vom 26.01.2015, 11:37 Uhr
Obernhof

Bei Obernhof in die Lahn gestürzt: Feuerwehr sucht Kajakfahrer [2. Update]

Ein Kajakfahrer wird seit Montagmorgen vermisst. Beim Versuch, in Obernhof an Land zu gehen, stürzte er in die Lahn und trieb ab.

Duche nach dem vermissten Kajakfahrer läuft. Foto: Sascha Ditscher
Duche nach dem vermissten Kajakfahrer läuft.
Foto: Sascha Ditscher

Seit etwa 10 Uhr am Montag sind Rettungskräfte, darunter die Feuerwehr, im Einsatz. Sie suchen nach dem verunglückten Kajakfahrer. Der trieb am Morgen nach dem misslungen Rettungsversuch eines Zeugen ab. Seither ist er spurlos verschwunden.

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

Foto: Sascha Ditscher

[Update:] Bis zum frühen Nachmittag konnten der Mann nicht gefunden werden. Die Suche wurde zunächst abgebrochen. Die Einsatzleitung übernahm die Kriminalpolizei Montabaur.

[2. Update:] Nach Informationen der Polizei handelt es sich bei dem vermissten Kajakfahrer um einen 22-jährigen Arbeiter, der mit dem Kajak übersetzen wollte. Beim Ausstieg am linken Ufer stürzte er aus ungeklärter Ursache in den Fluss.

Wir berichten weiter.