Singhofen/Hunzel

Baum stürzt auf L 323: Starke Wind sorgt für Straßenblockade bei Hunzel

Auf den Straßen im Rhein-Lahn-Kreis war am Dienstagmorgen Vorsicht geboten, denn das stürmische Wetter sorgte mancherorts fürs umgestürtzte Bäume und blockierte Straßen. So geschehen auf der Strecke zwischen Singhofen und Hunzel.

Der umgestürzte Baum auf der L 323 zwischen Singhofen und Hunzel.
Der umgestürzte Baum auf der L 323 zwischen Singhofen und Hunzel.
Foto: Straßenmeisterei Bogel

Dort war ein Baum am Dienstagmorgen zwischen 6 und 8 Uhr auf der L323 zwischen Hunzel und der Bäderstraße umgestürzt, wie Carsten Müller, Leiter der Masterstraßenmeisterei Bad Ems, unserer Zeitung erklärte. „Wir hatten Glück, dass keine Verkehrsteilnehmer zu dem Zeitpunkt unterwegs waren“, sagte Müller.

Den Durchmesser der Buche schätzte der Straßenmeisterchef auf etwa einen Meter. Auf beiden Straßenseiten hat der Baum die Schutzplanken eingedrückt, zu Schaden kam niemand. Etwa eine halbe Stunde sei die Landesstraße für Aufräumarbeiten der Straßenmeisterei Bogel gesperrt gewesen.

Carsten Müller kündigte am Dienstagmittag an, die Abend- und Nachtbereitschaft in der Masterstraßenmeisterei Bad Ems mit den Straßenmeistereien Bogel und Diez aufgrund der Wettervorhersage aufzustocken. Der Deutsche Wetterdienst warnte am Dienstag vor Wind- und Sturmböen im Rhein-Lahn-Kreis. csa