Plus
Lahnstein

Baugebiet Löhnberger Mühle? Interesse an Infotag in Lahnstein ist groß

Wer sich ein wenig näher mit Politik beschäftigt, dem ist der Name geläufig: Ronald Pofalla. Der heute 63-Jährige war von 2009 bis 2013 Chef des Bundeskanzleramtes unter Angela Merkel, danach Vorstand der Deutschen Bahn. Heute vertritt er die Gröner Group, eine Immobilienentwicklungsgesellschaft aus Berlin. Deren Tochter CG Elementum möchte in Lahnstein rund 460 Millionen Euro in ein Wohngebiet rund um die Löhnberger Mühle stecken.

Von Tobias Lui
Lesezeit: 3 Minuten
Nun luden Pofalla und Marcus Zischg, Vorstand bei CG Elementum, interessierte Bürger in Maximilians Brauwiesen ein. Deren Chef Sascha Ohlig unterstützt das Bauprojekt in der direkten Nachbarschaft nämlich. Ursprünglich waren bis zu 700 Wohnungen geplant – diese Zahl ist mittlerweile von CGE deutlich nach unten korrigiert worden. Bei der Veranstaltung in ...