Bahnunfall und Bahnlärm in Niederlahnstein: Die Diskussion im Video

Der jüngste Bahnunfall in Niederlahnstein sowie die Themen Bahnlärm und -erschütterungen griff eine Diskussion am Freitagabend in der Wache Nord der Lahnsteiner Feuerwehr auf. Wir haben die Diskussion im Livestream übertragen. Das ganze Video jetzt auf Abruf.

Quelle: YouTube (erweiteter Datenschutzmodus)

Auf dem Podium vertreten waren Innenminister Roger Lewentz, Oberbürgermeister Peter Labonte, Willi Pusch, Mitglied im Beirat „Leiseres Mittelrheintal“, Landrat Frank Puchtler sowie der Wehrleiter der Lahnsteiner Feuerwehr, Marcus Schneider. Als Vertreter der Bahn war der Konzernbevollmächtigte Dr. Klaus Vornhusen eingeladen. Es moderierte Markus Eschenauer, stellvertretender Redaktionsleiter der Rhein-Lahn-Zeitung.

Veranstalter der Diskussionsrunde waren die Stadt Lahnstein, die Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn und die Initiative Rheinstraße Niederlahnstein.

Der Einsatz hat am Sonntagabend, 30. August 2020, in Lahnstein für viel Aufsehen gesorgt.

Jennifer Afuzi

Ein Güterzug mit Biodiesel ist im Bahnhof Niederlahnstein entgleist.

Karin Kring

Die Feuerwehr Niederlahnstein und umliegende freiwillige Feuerwehren waren im Einsatz.

Karin Kring

Nach ersten Informationen sind mehrere Kesselwagen mit Diesel aus den Gleisen gesprungen.

Karin Kring

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Karin Kring

Der Güterzug befand sich auf der Fahrt von Rotterdam nach Basel.

Karin Kring

Die Ursache für den Unfall war zunächst noch unklar.

Karin Kring

Die Bergungsarbeiten dauern bis in die Abendstunden.

Jennifer Afuzi

Die Bergungsarbeiten dauern bis in die Abendstunden.

Jennifer Afuzi

Auch für die Feuerwehr kein alltäglicher Einsatz.

Jennifer Afuzi