Archivierter Artikel vom 08.12.2016, 16:47 Uhr
Plus
Mittelrhein

Bahn und Bürgerinitiativen einig: Beirat für leiseres Rheintal war sehr erfolgreich

Umfassende Maßnahmen zur Reduzierung des Bahnlärms für insgesamt 63 Millionen Euro haben Bund, Länder und Deutsche Bahn bei der jüngsten Sitzung des Beirats „Leiseres Mittelrheintal“ beschlossen. Das ist ein Meilenstein für das vor vier Jahren gegründete Gremium. Was wurde damit bereits erreicht, und welche Aufgaben muss der Beirat in den kommenden Jahren noch anpacken? Darüber haben wir mit der Lärmschutzbeauftragten der Deutschen Bahn, Ines Jahnel, und dem Vorsitzenden der Bürgerinitiative im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn, Willi Pusch, gesprochen.

Lesezeit: 6 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema