Nastätten

Bätzing-Lichtenthäler in Nastätten: Wie Ministerin Hausärzte wieder aufs Land bringen will

Eigentlich hatte die Diakoniestation Loreley-Nastätten in dieser Woche zu einem Pflegeabend mit Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler ins Nastätter Bürgerhaus eingeladen. Doch: „Jetzt hat die aktuelle Hausarztdebatte alles überlagert“, erklärte Sonja Schmidt als Pflegedienstleitung. So öffnete die Diakoniestation ihre Veranstaltung für die Debatte um den Ärztemangel in der Region, und aus dem Pflege- wurde ein Hausärzteabend. Bätzing-Lichtenthäler äußerte sich zu den Bemühungen des Landes, gegen den Ärztemangel vorzugehen. In einem Interview am Rande der Veranstaltung beantwortete sie unserer Zeitung die wichtigsten Fragen zum Thema.

Cordula Sailer Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net