Archivierter Artikel vom 26.02.2020, 20:00 Uhr
Plus
Bad Ems

Bad Emser Projekt schreitet voran: Wohnen am Park und Fluss einen Schritt näher

Das Projekt „Wohnen am Park und Fluss“, mit dem rund 60 neue Wohnungen auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Bad Ems entstehen sollen, ist einen Schritt näher gerückt. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung der Offenlage eines geänderten Bebauungsplan-Entwurfes „Auf dem Spieß“ zugestimmt. Zuvor hatte Städteplaner Prof. Matthias Uhle dem Gremium die Varianten und Bedenken vorgestellt, die in einer ersten Beteiligung der Öffentlichkeit eingegangen waren.

Von Bernd-Christoph Matern Lesezeit: 2 Minuten