Archivierter Artikel vom 25.07.2017, 17:03 Uhr
Plus
Nastätten

Autoren des Heimatpflegevereins auf den Spuren Nastätter Geschichte

„Nastätten zwischen gestern und morgen“, so lautet der Titel des Buches, das der Heimatpflegeverein Blaues Ländchen jüngst herausgegeben hat. Erschienen ist es anlässlich der 200-Jahr-Feier der Stadt Nastätten als 18. Band der „Blauen Blätter“. Das Jubiläumsbuch soll an die 1993 erschienene Chronik der Blaufärberstadt anknüpfen, wie Winfried Ott, Vorsitzender des Heimatpflegevereins erklärt.

Von Cordula Sailer Lesezeit: 4 Minuten