Archivierter Artikel vom 11.04.2021, 10:24 Uhr
Kamp-Bornhofen/Kestert

Auto fährt auf B 42 gegen Mauer: Zwei Männer sterben bei Unfall

Bei einem Unfall auf der B 42 zwischen Kamp-Bornhofen und Kestert sind am Samstagabend zwei Menschen gestorben, drei weitere Insassen des Wagens wurden schwer verletzt.

Der Grad der Zerstörung des Wagens macht deutlich, wie schwer der Aufprall war. Die Insassen mussten zum Teil von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Foto: Feuerwehr
Der Grad der Zerstörung des Wagens macht deutlich, wie schwer der Aufprall war. Die Insassen mussten zum Teil von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.
Foto: Feuerwehr

Nach Angaben der Polizei ist der mit fünf Männern im Alter von 24 bis 41 Jahren besetzte Wagen aus bislang ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen.

Dort prallte das Auto frontal gegen die Mauer einer Eisenbahnunterführung. Von dort wurde das Fahrzeug abgewiesen und gegen die Leitplanke geschleudert. Das Fahrzeug kam mitten auf der B 42 zwischen Kamp-Bornhofen und Kestert zum Stillstand.

Zwei Personen wurden durch die Wucht des Aufpralls tödlich verletzt. Die drei anderen Insassen mussten teilweise durch die Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Auto geborgen und in Koblenzer Krankenhäuser verbracht werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 42 in diesem Bereich voll gesperrt. Die Fahrzeuginsassen stammen laut Polizei aus dem Rhein-Lahn-Kreis sowie aus Gemeinden in Hessen. red