Archivierter Artikel vom 08.05.2015, 15:10 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Ausstellung ist ein Aushängeschild für das Limeskastell

Mit einem prächtigen Familienfest ist die Eröffnung der Dauerausstellung „Römische Funde aus dem Landesmuseum in Mainz“ gefeiert worden – eine Ausstellung, die, so waren sich alle Beteiligten einig, dem Limeskastell eine weitere, geradezu spektakuläre Attraktion beschert. Bis mindestens 2019 sollen die insgesamt 17, zum Teil mehrere Zentner schweren Monumente aus der einstigen Provinzhauptstadt Moguntia im Kastell zu sehen sein.

Lesezeit: 2 Minuten