Archivierter Artikel vom 13.04.2011, 16:08 Uhr
Plus
Lahnstein

Atom-Gau: Lahnsteiner Grüne fragen nach Schutzvorkehrungen

„Welche Vorkehrungen sind zum Schutze der Lahnsteiner Bürger getroffen, sollte es zu einem schwerwiegenden Unfall in einem der im Umkreis von 200 Kilometer liegenden Atomkraftwerke kommen?“ Mit dieser Anfrage der Lahnsteiner Grünen muss sich der Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstag, 16.30 Uhr, befassen. Der Grünen-Fraktionsvorsitzende Gerhard Schmidt möchte von Oberbürgermeister Peter Labonte wissen, was die Stadt im Falle eines atomaren Unfalls für die Bürger tue. Schließlich liege Lahnstein nur 90 Kilometer vom Atomkraftwerk in Biblis und 140 Kilometer vom Werk im französischen Cattenom entfernt.

Lesezeit: 1 Minuten