Archivierter Artikel vom 03.03.2021, 18:45 Uhr
Rhein-Lahn

Aktuell 244 Infizierte im Kreis – Corona-Mutationen breiten sich weiter aus

Die Corona-Mutationen breiten sich im Rhein-Lahn-Kreis weiter aus. Nach Angaben der Kreisverwaltung ist bei 18 weiteren infizierten Personen aus der Stadt Lahnstein sowie aus den Verbandsgemeinden Aar-Einrich, Loreley, Bad Ems-Nassau, Nastätten und Diez eine Mutation festgestellt worden.

Foto: dpa/Symbolfoto
Daraus ergibt sich eine Zahl von insgesamt 169 Mutationen im Kreis. Zahl der aktuell Infizierten liegt demnach insgesamt bei 244 Fällen. Der Inzidenzwert (Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) für den Rhein-Lahn-Kreis beträgt 67,9.