Archivierter Artikel vom 09.11.2020, 19:58 Uhr
Rhein-Lahn

Aktuell 174 Infizierte: Rhein-Lahn-Kreis bleibt auf Warnstufe Rot

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten im Rhein-Lahn-Kreis lag laut Kreisverwaltung am Montag bei 174 Fällen. Die neuen Fälle stammen aus der Verbandsgemeinde (VG) Aar-Einrich (2), VG Bad Ems-Nassau (8), VG Diez (1), VG Loreley (2), VG Nastätten (2) sowie der Stadt Lahnstein (3).

Foto: dpa/Symbolfoto

Der Inzidenzwert des Landes für den Rhein-Lahn-Kreis der vergangenen sieben Tage beträgt 85,9. Damit verbleibt der Rhein-Lahn-Kreis in der Warnstufe Rot. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind im Rhein-Lahn-Kreis insgesamt 534 Infizierte zu verzeichnen. Acht Menschen sind an oder mit dem Virus verstorben. 352 Patienten gelten als genesen.